Fahrschule Björn Hellmich in Kriftel

Fahrzeuge

Fahrzeuge

Ab und zu werden wir nach unseren Fahrzeugen gefragt.
Ein Opel Astra war das erste Auto in der Fahrpraxis. Ich war sehr zufrieden damit. Auch Fahrschüler kamen problemlos damit zurecht. Letzten Endes geht es nicht darum, auf welchem Fahrzeug, sondern wie man ausgebildet wird.
Dass wir nicht mehr Opel fahren lag an den Problemen die durch die Finanzkriese 2008 entstanden sind. Mit BMW (Euler) haben wir danach einen verlässlichen Partner gefunden. Insbesondere die Sparsamkeit der Motoren überzeugte mich zu BMW zu wechseln.
Der ökologische Gedanke führte dann auch zur Anschaffung unseres Honda Insight Hybrid. Dieser war bei unserem Spritsparwettbewerb (Orange=Grün) mit Werten unter 4 L/100Km sogar noch sparsamer als unsere Diesel.
Leider führte Honda das Hybridkonzept nicht fort, wodurch wir im Automatikbereich zu Toyota Auris Hybrid wechselten. Dieser ist immer noch als privater Familientransporter im Einsatz 🙂
Durch die Vernachlässigung der reinen und sparsamen Hybride und der Abkehr vom Diesel im Zuge der Elektroauto-Strategie der Bundesregierung wurden vermehrt Benziner angeschafft.
Mittlerweile ist das Elektrokonzept aus ökologischer Sicht weitgehend entzaubert worden. Viele Elektroautos werden wegen der Subventionen, der Beschleunigung, Bevorzugung in Städten und oft nicht wegen der Nachhaltigkeit gekauft. Die Infrastruktur ist immer noch nicht massentauglich. Daher haben wir uns 2020 in der Fahrpraxis als weiteres Automatikfahrzeug wieder für einen sparsamen Diesel entschieden, der auch eine ausstreichende Anhängelast für die BE Ausbildung bietet.
Trotzdem: Ich interessiere mich immer noch für alternative Antriebe (leider scheidet Wasserstoff wegen der völlig unzureichenden Infrastruktur für die Fahrpraxis aus) und so habe gibt es jetzt den BMW i8. Seit der Konzeptstudie von 2009 hat mich das Prinzip fasziniert und nicht mehr losgelassen. Ein Auto von Grund auf neu zu entwickeln, mit einer wirklich nachhaltigen Produktion (nicht durch CO2- und andere Feigenblatt- Zertifikate), einem konsequenten Leichtbau und einem (wenn man sich beherrscht) niedrigem oder nicht vorhandenem CO2 Ausstoß und wirklicher Fahrfreude, das finde ich immer noch genial. Ab März können wir es zusammen ausprobieren, wenn Du willst 🙂

(Opel, Toyota und BMW sind eingetragene Marken der Hersteller Opel Automobile GmbH, Toyota Motor Corporation und BMW AG)